1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Dieses Buch wurde bislang mit 0.00 Sternen bewertet (bei 0 Stimmen)

Mercedes-Benz S-Klasse Baureihe W126 1979-1991

Mercedes-Benz S-Klasse
Baureihe W 126 1979-1991

Die Produktion der W126-Baureihe endete offiziell im Jahre 1991. Insgesamt wurden 892.123 Exemplare produziert, davon waren 74.060 Coupés.

Damit ist der von Bruno Sacco gezeichnete W126 die bis heute erfolgreichste Oberklasselimousine. Keine andere Baureihe von Mercedes-Benz oder von Mitbewerbern hat jemals eine derart hohe Absatzzahl in dieser Fahrzeugklasse erreicht. Die S-Klasse ist heute eine nicht mehr wegzudenkende Größe in der internationalen Automobilszene und gilt als Messlatte für alle Wettbewerber.

Buchinformationen:

  • Alexander Franc Storz
  • Mercedes-Benz S-Klasse W126 1979-1991
  • 96 Seiten, 19 s/w-Bilder & 112 Farbbilder
  • 240 x 220 mm, gebunden
  • € 9.95, sFr 18.90
  • ISBN 978-3-613-03275-0

Kommentar:

Sie kommt in alt bewährter Manier daher, diese Ausgabe der Schrader-Typen-Chronik und für manche vielleicht sogar ein bißchen zu früh.

Die S-Klasse der Mercedes-Baureihe W126 ist prinzipiell das, was man landläufig einen "Youngtimer" nennt. Die ältesten Exemplare, von denen freilich noch kaum einer auf den Straßen unterwegs sein dürfte, sind nun 32 Jahre alt, die jüngsten indes nur 20, bedingt durch den langen Bauzeitraum von 1979-1991.

Trotzdem ist diese Hommage an einen Mercedes-Klassiker richtig und wichtig, da der W126 sich langsam aber sicher einer stetig wachsenden Fangemeinde erfreut.

Wer bereits zur Schrader-Typen-Chronik der S-Klasse W116 gegriffen hat, kann sich die ersten 18 Seiten über die Genealogie sparen, diese sind, bis auf die Bilder, unverändert übernommen worden. Interessant wird es erst ab Seite 26, wenn der Autor auf die Entwicklungsgeschichte der Luxuslimousine eingeht, ohne jedoch allzu ausschweifend zu werden und sich in unnötigen Details zu verlieren, trotzdem jedoch immer den historischen Kontext zur Zeitgeschichte im Blick habend. So erfährt man quasi nebenbei, in welchem sozialen und gesellschaftlichen Umfeld der "126er" entwickelt, gebaut und verkauft wurde.

Neben einem eigenen Kapitel für die Coupés der Baureihe, geht der Autor auf Tuning und Sonderkarosserien ein, wobei hier ein eigener und lesenswerter Abschnitt nur Monteverdi zugestanden wurde, um über die Miniatur-S-Klassen schlußendlich bei den technischen Daten zu landen.

Alles in allem eine Ausgabe der Schrader-Typen-Chronik, die in üblicher Weise und Konsequenz diese Reihe bereichert. (mdr)

   
   

Verwandte Bücher  

   
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
© Mario De Rosa - Alle Bilder und Texte auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Weitergabe auf Downloadseiten, auf Datenträgern oder als Sammlung über elektronische Medien ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.