1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Dieses Buch wurde bislang mit 0.00 Sternen bewertet (bei 0 Stimmen)

Nutzfahrzeuge von DaimlerChrysler seit 1896

Nutzfahrzeuge von DaimlerChrysler seit 1896
Mercedes-Benz - Freightliner - Fuso

DaimlerChrysler zählt mit den Marken Mercedes-Benz, Freightliner und Fuso auch im Nutzfahrzeuggeschäft zu den ganz Großen dieser Welt.

Und das nicht erst seit kurzem, wurde doch der Grundstock dazu schon vor über 100 Jahren gelegt: Im Jahre 1896 baute Gottlieb Daimler seinen ersten Lastwagen.
Weil er in Deutschland keinen Kunden dafür fand, verkaufte er ihn nach England. Was folgte, war bis zum Actros und Axor heutiger Tage eine lange - und wechselvolle - Geschichte. Die wichtigsten und interessantesten Modelle aus diesen mehr als hundert Jahren Nutzfahrzeugbau von Mercedes-Benz stellt Michael Kern in diesem hervorragend bebilderten Band vor, in dem auch die zum Konzern gehörenden Hersteller Fuso und Freightliner berücksichtigt sind.

Buchinformationen:

  • Michael Kern
  • Nutzfahrzeuge von DaimlerChrysler seit 1896 - Mercedes-Benz - Freightliner - Fuso
  • 296 Seiten, 221 sw-Abbildungen, 166 Farbabbildungen
  • 230 x 265 mm, gebunden
  • € 29.90, €(A) 30.80, sFr 49.90
  • ISBN 978-3-613-02541-7

Kommentar:

Was uns Michael Kern in diesem Buch bietet, ist eine hochinteressante Reise durch die über 100-jährige Nutzfahrzeuggeschichte eines Weltkonzerns. Gespickt mit Ingenieursleistungen, die zu ihrer Zeit wegweisend für eine ganze Branche waren, erzählt das Buch in chronologischer Reihenfolge die oben erwähnte Unternehmensgeschichte.

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, waren die Exkurse zu den verwandten Gebieten der Mercedes-Benz-eigenen Traktoren, sowie das nähere Beleuchten des Unimogs (eine weitere Erfolgsgeschichte Daimler-Benz') und der Omnibusse. Selbst die Entwicklungsgeschichte des Dieselmotors kommt in diesem Buch nicht zu kurz. Spannend und profund führt uns der Autor in dieses Thema ein.

Wer hat als kleiner Junge nicht von den riesigen amerikanischen Trucks geträumt? Ich selbst habe dutzende Male den Trucker-Film "Convoy" mit Kris Kristofferson und Ali McGraw in den Hauptrollen gesehen und mir immer wieder vorgestellt, an deren statt am mächtigen Volant des Freightliner- oder Mack-Trucks zu zerren. Wer die DVD dieses Films zuhause liegen hat, kann dieser getrost dieses Buch zur Seite stellen. Ein ganzes, wenngleich kürzeres als das Daimler'sche, Kapitel steht den Freunden des "amerikanischen LKW-Traums" zur Verfügung.

Eine Gastrolle indes nehmen die japanischen Fuso-Nutzfahrzeuge ein. Auf wenigen, aber trotzdem ausreichenden, Seiten entführt uns Michael Kern ins Reich der aufgehenden Sonne und stellt uns deren Entwicklungsgeschichte und Ingenieurskünste vor.

Kleine Nebenschlenker in die seinerzeit vorherrschenden politischen Verhältnisse und die einhergehenden Maßnahmen pro/contra Schwerlastverkehr lockern den Stoff auf und schulen den Leser auch auf diesem Gebiet.

Insgesamt positiv fallen die zahlreichen schönen Photographien der Fahrzeuge sowie Grafiken (Schnittbilder) auf, welche den gelesenen Text stets auflockern und unterstreichen.

Einen Typenkompaß darf man jedoch nicht erwarten, was offenbar auch nicht in der Absicht des Autors lag, der, ich wiederhole mich, den Bogen der Unternehmensgeschichte chronologisch von der Urzeit des LKW-Baus bis in die Gegenwart spannt. Trotzdem vermisse ich eine Übersicht aller im Buch vorgestellten Fahrzeuge im Anhang mit deren technischen Daten. Dieser hätte das Buch vollends abgerundet. (mdr)

   
   

Verwandte Bücher  

   
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
© Mario De Rosa - Alle Bilder und Texte auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Weitergabe auf Downloadseiten, auf Datenträgern oder als Sammlung über elektronische Medien ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.