1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Dieses Buch wurde bislang mit 0.00 Sternen bewertet (bei 0 Stimmen)

Mercedes-Benz W108/W109

Mercedes-Benz W108/W109

1965 eingeführt, wurde diese letzte S-Klasse, welche nicht so hieß, bis 1972 gebaut und dann von der Baureihe W 116 abgelöst. Als Vorläufer der S-Klasse war sie die letzte mit den traditionsreichen stehenden Scheinwerfern, es war die letzte in dem für die Nachkriegszeit typischen Gestaltungsstil. Formvollendet, elegant und technisch raffiniert, gab es diese Luxuslimousine – anders als den Nachfolger – auch als Cabriolet und Coupé. Alexander Storz zollt diesem Umstand Tribut und dokumentiert die Geschichte dieser Mercedes-Benz-Ikone, illustriert mit vielen Fotos sowie zeittypischen Werbemitteln und Plakaten.

Bibliographische Angaben:

  • Alexander F. Storz
  • Mercedes-Benz W108/W109
  • 96 Seiten, 32 s/w Bilder & 136 Farbbilder
  • 240 x 220 mm, gebunden
  • Motorbuch-Verlag
  • € 12.95
  • ISBN 978-3-613-03906-3

Kommentar:

Man muß dem Motorbuch-Verlag als Fan der Baureihe W108/W109 Dank zollen. Es ist endlich das erste Buch, welches sich ausschließlich der sog. "alten S-Klasse" widmet. Wobei, ein wenig geflunkert ist das schon, da die Coupés und Cabriolets, gleichermaßen hinreißend gezeichnet vom ehemaligen Mercedes-Benz-Designer Paul Bracq, der auch den /8 (Baureihe W114/W115) und die Pagode (Baureihe W13) stilistisch zu verantworten hatte, ebenfalls ausreichend und gebührend gewürdigt werden. Diese wurden jedoch seitens der Nomenklatur der Baureihe W111 zugeordnet, die noch von den Heckflossenmodellen übernommen und nie an die 108er/109er-Limousine angepaßt wurde.

In aller Kürze, was den Reiz des Buches ausmacht, reitet der Autor durch die Entwicklungsgeschichte der Baureihe und versäumt es nicht, alle Aspekte der Genesis zu beleuchten. Manch einem mag dies zu wenig erscheinen, doch für einen kenntnisreichen Einblick reichen die üppig bebilderten 96 Seiten allemal aus. Zumal Exkursionen zu den 1959 erschienen Heckflossenmodellen und den 1961 vorgestellten Coupés und Cabriolets zum Verständnis der Entwicklungschronik der S-Klasse-Limousine unabdingbar sind.

Prospektabbildungen, Pressefotos sowie private Aufnahmen sowohl der Limousine als auch der Cabriolets und Coupés brereichern das Lesevergnügen.

Die Kapitel "Jenseits der Großserie: Einzelstücke der Karosseriebaukunst" entführen den Leser in die Welt der Extravaganz und "Mercedes in der Vitrine" ist aufgrund der Vielzahl vorgestellter Limousinen-, Cabriolet- und Coupé-Modelle in allen relevanten Maßstäben, eiine Klasse für sich.

Für 108/109er-Fans, die auch gerne über den Tellerrand in Richtung W111 blicken, ist das Buch sicher einen genauen Blick wert. (mdr)

   
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
© Mario De Rosa - Alle Bilder und Texte auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Weitergabe auf Downloadseiten, auf Datenträgern oder als Sammlung über elektronische Medien ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.