1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Dieses Buch wurde bislang mit 0.00 Sternen bewertet (bei 0 Stimmen)

Motorroller - Vespa, Piaggio & Co - Die Zweitakter 50 bis 180 Kubik

Motorroller - Vespa, Piaggio & Co - Die Zweitakter 50 bis 180 Kubik

Über 15 Millionen verkaufte Exemplare der Reihe »Jetzt helfe ich mir selbst« sprechen für sich. Wer sein Fahrzeug mit einfachen Hilfsmitteln richtig pflegen, warten und kleinere Reparaturen selbst durchführen möchte, findet hier zahlreiche Tipps und Anleitungen.

Und sollten doch einmal größere Reparaturen anstehen, ist diese Reihe die ideale Vorbereitung auf das Werkstattgespräch.

Buchinformationen:

  • Dieter Korp
  • Motorroller - Vespa, Piaggio & Co - Die Zweitakter 50 bis 180 Kubik
  • 256 Seiten
  • 200 x 265 mm, broschiert
  • € 24.90, sFr 34.90
  • ISBN 978-3-613-03322-1

Kommentar:

Prima, dachte ich mir, als das Buch veröffentlicht wurde. Endlich gibt es einen Leitfaden, um Deine Vespa 50 Special, Bj.1980, anständig reparieren und warten zu können. Die gute Nachricht: Das Buch ist wahnsinnig umfangreich! Die schlechte: Eigner von frühen Vespa-Modelle können wenig damit anfangen.

Doch der Reihe nach. Wie bereits erwähnt, weist das Buch einen beeindruckenden Umfang auf und bietet dem Schrauber drei Leitbereiche. Den Informationsbereich, in welchem Grundlagen, Funktionsweisen und Technik der jeweiligen Teile erklärt werden, die gerade im Kapitel Verwendung finden. Die Arbeitsschritte, welche Schritt für Schritt Anweisungen geben, was gerade zu tun ist und die Verbesserungen. Hier hält das Buch Tipps zur Verbesserung oder Umbauten parat, die das Leben mit dem Roller erleichtern sollen.

Kapitelseitig ist das Werkstatthandbuch mit allem ausgerüstet, was für das Arbeiten mit dem Roller wichtig ist: Motor, Kühl-, Schmierungs- und Gemischaufbereitungssysteme, Antrieb und Untersetzung, Zündanlagen, Starter und Generator, Karosserie und Fahrwerk, Bremssysteme, Elektrische Anlage, Verschlauchung und Verdrahtung. So weit der praktische Teil. Doch damit nicht genug. Der Autor geht auch auf vermeintliche Randthemen intensiv ein. U.a. auf das Thema Pflege und Werterhalt, fit durch den Winter und Sommer, wie man richtig schraubt und womit die eigene Werkstatt ausgerüstet sein muß, um am Roller effizient arbeiten zu können. Alles ausführlich und anschaulich dargelegt.

Doch bei allem Positiven, was das Buch zweifellos zu bieten hat, gibt es auch eine Kehrseite. Wie eingangs angemerkt, werden Eigner von älteren Rollern, ohne Elektronik, Benzineinspritzung, Diagnosestecker oder hydraulischer Bremsanlage nicht allzuviel Nutzen aus dem Werk ziehen können. Zwar ist auch das Ausbauen, Zerlegen, Abstimmen, Einstellen und Reinigen eines Vergasers thematisiert, doch das ist deutlich zu wenig. Vor allen Dingen dann, wenn der Roller nicht über einen Dell'Orto-Vergaser sondern ein anderes Fabrikat verfügt.

Ein anderer Punkt ist die Bebilderung der Arbeitsschritte. Zwar wird jeder Schritt erklärt, doch nicht jeder bebildert. Manchmal wäre es sinnvoll, gerade für Anfänger, an die sich das Buch ja ebenfalls richten soll, bei besonders kniffligen Situationen alle Arbeitsschritte bildlich darzustellen und nicht nur schriftlich aufzulisten.

Schwierig bei der Kaufentscheidung für oder gegen das Buch ist der Umstand, daß es keine Auflistung der Typen gibt, für die das Buch in jedem Falle zutrifft oder welche Modelle man garantiert ausschließen kann. Der Anspruch, daß es für Roller der Typen "Vespa, Piaggio & Co." geeignet ist, kann meines Erachtens nicht erfüllt werden, da der Titel suggeriert, das Buch träfe auf jede Type der erwähnten Modelle zu. Das ist aber definitiv nicht der Fall. Wer allerdings ein modernes Modell fährt, kann mit diesem Werkstatthandbuch mit Sicherheit jede Menge an seinem Roller selbst schrauben und hat somit einen nützlichen Ratgeber an seiner Seite. (mdr)

   
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
© Mario De Rosa - Alle Bilder und Texte auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Weitergabe auf Downloadseiten, auf Datenträgern oder als Sammlung über elektronische Medien ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.